Safer Sex Bluttest

Syphilis, HIV, Hepatitis C gehören zu den häufigsten durch Geschlechtsverkehr übertragbaren Infektionen. Nach einer Risikosituation können die Ergebnisse von Laboruntersuchungen in den ersten Tagen bzw. Wochen negativ ausfallen. Eine sichere Aussage ist im Falle von HIV erst nach 6 Wochen, bei Hepatitis C nach 6 Monaten und bei Syphilis 3 bis 5 Wochen nach einer Risikoexposition möglich.

Hinweis: Bringen Sie bitte zur Testung den Ausweis für eine Identitätsprüfung mit.

Enthaltene Analysen

  • HIV Test
  • Syphilis
  • Hepatitis C IgG Screening (HCV)

CHF 80.00

Bearbeitungsgebühr und Blutentnahme
Pro Auftrag/Besuch kommen einmalig die Bearbeitungsgebühr sowie die Kosten für die Blutentnahme hinzu.
Alle Preise sind inkl. MWST.

Bearbeitungsgebühr CHF 27.00
Blutentnahme CHF 8.00

HIV Information
Ein positiver Befund soll unbedingt mit einem Arzt besprochen werden. Bei einem positiven HIV-Screeningtest muss eine zweite Blutentnahme erfolgen. Erst wenn der HIV-Bestätigungstest aus der zweiten Probe positiv ist, gilt eine HIV-Infektion als gesichert.

Hepatitis C Information
Der übliche Screeningtest für Hepatitis C ist der Nachweis von HCV-IgG Antikörpern im Blut. Nach der Ansteckung kann es jedoch einige Wochen dauern bis der Test positiv wird. Ist der Screeningtest positiv, müssen weitere Bestätigungstest durchgeführt werden, wie z.B. der HCV-Immunoblot oder der HCV-RNA-Direktnachweis. 

Syphilis Information
Falls eine Person früher einmal Syphilis hatte, bleibt der Screeningtest positiv. Nur aufgrund vom Aktivitätsmarker RPR kann in solchen Fällen unterschieden werden, ob diese Person gegenwärtig einen aktiven Infekt hat. Die Syphilis hinterlässt keine Immunität. Eine Reinfektion kann stattfinden, falls die Person erneut in Kontakt mit dem Erreger Treponema pallidum kommt.